REZEPTHILFE

Es kann vorkommen, dass eine Verordnung zur Physiotherapie nicht richtig oder unvollständig ausgefüllt wird. Deshalb erläutern wir Ihnen anbei, worauf Sie beim Erhalt Ihrer Verordnung achten sollten. So ersparen Sie sich den erneuten Weg zum Arzt, um das Rezept anpassen zu lassen.

Physiotherapie-REzept

Wichtig:

Alle Rezepte, die im Dezember 2020 ausgestellt wurden, können innerhalb von 28 Tagen begonnen & somit im Jahr 2021 weiterhin verwendet werden. Auch schon begonnene Rezepte können im Jahr 2021 weitergeführt werden. 

 

Alle ab Januar 2021 neu ausgestellten Rezepte müssen müssen der oben aufgeführten Rezeptvorlage entsprechen. Es gibt, ab Januar 2021, keine Erstverordnung, Folgeverordnung oder Verordnung außerhalb des Regelfalles mehr. Jede Diagnose ( ICD10- Code) gilt als neuer Verordnungsfall.

 

1. Personalien-Feld

Hier finden Sie, neben Ihrer Krankenkasse, alle personenbezogenen Informationen.

 

2. Für die physiotherapeutischen Verordnungen ein Muss – dieses Feld muss mit einem X versehen werden.

 

3. Heilmittel nach Maßgaben des Kataloges

In diesem Feld wird das vorrangige Heilmittel angegeben.

Vorrangige Heilmittel sind z.B. KG; MT; KGG oder MLD.

 

4. Behandlungseinheiten

Ist gleichzusetzen mit der Behandlungsmenge. Gängige Behandlungseinheiten (Menge) sind z.B. 6 x KG.

 

5. Ergänzende Heilmittel werden hier vom dem verordnenden Arzt eingetragen.

Hierzu gehören: Fango (FA), Heißluft (HL), Eisbehandlungen (KT).

 

6. In diesem Feld werden die Behandlungseinheiten eingetragen. Der Arzt hat je nach Diagnose einen Spielraum von üblichen 6 bis 34 Behandlungen pro Verordnung.

 

7. Therapiebericht

Dieses Feld wird mit einem X versehen, sofern ihr Arzt eine Einschätzung und Stand der Behandlung durch Ihren Therapeuten wünscht.

 

8. Sie müssen zu Hause behandelt werden? Hausbesuch – achten Sie bei der Rezeptabholung, dass dieses Feld mit einem X versehen ist.

 

9. Therapiefrequenz

Die Frequenz bestimmt die wöchentliche Anzahl an Behandlungen. Üblich werden Frequenzen von 1-2x eingetragen.

 

10. Dringlicher Behandlungsbedarf

Sollte Ihr Arzt eine besondere Dringlichkeit der Behandlung anzeigen, z.B. nach einer Operation oder Verletzung, so  wird dieses Feld mit einem X versehen und die Behandlung muss innerhalb von 14 Tagen beginnen.

 

NEU ab Januar 2021: Die Frist, ab wann die Behandlung eines Rezeptes starten muss, liegt bei 28 Tagen, es sei denn der Arzt setzt das X bei Punkt 10.

 

11. Der Stempel und die Unterschrift Ihres Arztes muss hier eingetragen werden.

 

Korrekturen

Sollten Sie das Rezept in der Arztpraxis korrigieren lassen, so achten Sie darauf, dass die Korrektur mit einem Arztstempel + Unterschrift versehen ist.

 

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.


ZAHNMEDIZINISCHE HEILMITTELVERORDNUNG

Wichtig:

Alle Rezepte, die im Dezember 2020 ausgestellt wurden, können innerhalb von 28 Tagen begonnen & somit im Jahr 2021 weiterhin verwendet werden

Es gibt, ab Januar 2021, keine Erstverordnung, Folgeverordnung oder Verordnung außerhalb des Regelfalles mehr. Jede Diagnose ( ICD10- Code) gilt als Verordnungsfall.

 

Darauf können Sie achten:

 

1. Ausstellungsdatum

Das Ausstellungsdatum des Rezeptes ist hier durch den Zahnarzt unbedingt einzutragen. Sie haben 28 Kalendertage Zeit, um mit der ersten Behandlung zu beginnen.

 

2. Dringlichen Behandlungsbedarf

Sollte es sich um deinen Dringlichen Behandlungsbedarf handeln, z.B. nach Operationen, dann setzt der Arzt hier ein X. Das Rezept muss innerhalb von 14 Tagen begonnen werden.

 

3. Therapiebericht

Der Zahnarzt kann einen Therapiebericht verlangen um den aktuellen Behandlungsfortschritt zu erfahren.

 

4. Hausbesuch

Die müssen Zuhause behandelt werden? Dann muss der Arzt bei dem Feld Ja ein X setzen. Sollte dies nicht der Fall sein, sollte das X bei Nein gesetzt sein.

 

5. Vorrangige & Ergänzende Heilmittel

Das Vorrangige Heilmittel, z.B. MT (Manuelle Therapie), wird hier vom Zahnarzt angekreuzt. Ebenso wird, falls verordnet, das Ergänzende Heilmittel, z.B. Wärme + Spezifizierung, z.B. Packungen (Fango), angekreuzt.

 

6. Anzahl pro Woche & Verordnungsmenge der Vorrangigen Heilmittel

Die Anzahl pro Woche der Vorrangigen Heilmittel wird hier vom Zahnarzt mit einem X bestimmt. Die Verordnungsmenge wird im Kästchen eingetragen.

 

7. Anzahl pro Woche & Verordnungsmenge  der Ergänzenden Heilmittel

Die Anzahl pro Woche der Ergänzenden Heilmittel wird ebenfalls vom Zahnarzt mit einem X bestimmt und die Verordnungsmenge in das Kästchen eingetragen.

 

8. Stempel & Unterschrift

Dieses Feld benötigt den Praxisstempel und die Unterschrift Ihres Zahnarztes.