KRANKENGYMNASTIK (KG)

WAS IST KRANKENGYMNASTIK?

Die Krankengymnastik ist eine aktive Behandlungsform zur Kräftigung, Haltungskorrektur oder Mobilisation der Gelenke. Sie erlernen Übungen, welche in kurzer Zeit und trotzdem effektiv und auch gut selbstständig umzusetzen sind.

WANN KOMMT DIE KRANKENGYMNASTIK ZUM EINSATZ?

  • bei allgemeinen muskulären Instabilitäten an Nacken, Brustwirbelsäule und Lendenwirbelsäule
  • als Ausgleichsgymnastik zum Alltag oder Arbeitsplatz
  • um muskuläre Dysbalancen auszugleichen

 

Gerne zeigen wir Ihnen während der Krankengymnastik individuell auf Sie abgestimmte Übungen zur Linderung Ihrer Beschwerden, die Sie zu Hause, unterwegs oder während der Arbeit ausüben können und die gleichzeitig eine präventive Funktion besitzen. Vor allem nach Bandscheibenleiden ist die Eigenbehandlung und Prävention sehr gut möglich.